Rennbahn

Technische Daten

 

Die Naturrennbahn ist eine Grasbahn und wird im Rechtskurs geritten. Aufgrund natürlich gewachsener Hindernisse ist die Rennbahn für Hindernisrennen/Jagdrennen vorzüglich geeignet.

Länge der Bahn (Rundkurs) ~1500 m

Breite der Bahn ~12 m
(Die Pferde werden mit einer Startmaschine für maximal 12 Pferde gestartet)

Länge der Zielgrade ~350 m

Wettkassen werden in einer TOTOhalle und in einem Gästezelt bereitgestellt

Eigentümer des Rennbahngeländes ist die Stadt Verden. Die Rennbahn wurde 1933 nach dem Bau des Stadions im Jahre 1930, das im westlichen Teil der Rennbahn liegt, von der Maulohe zum Stadion hin verlegt. So wurde ein einmaliges und großartiges Areal für die Veranstaltung von Turnieren und Pferderennen geschaffen.

Nach Fertigstellung des Stadions 1930 (noch ohne Tribünen) veranstaltete der Rennverein Verden e.V. unter starker militärischer Beteiligung (Hauptmann Hamann) vom 23.-26.8.1930 ein großes Reit-und Fahrturnier mit Teilnehmern aus verschiedenen Nationen ausgerichtet. Viele pferdesportliche Großveranstaltungen folgten bis zum heutigen Tag.
Durch die Konzentration tierzüchterischer Organisationen in Verden (Hannoveraner Verband, Masterrind, ZfDP, VIT) ist das Rennbahngelände auch wegen der geografisch guten Lage heute ein vielseitiges und begehrtes Veranstaltungsgelände mit einer zuschauerfreundlichen Infrastruktur.

Die Stadt Verden unterstützt den Rennverein Verden mit großem Engagement bei der Erhaltung und Unterhaltung der inzwischen historisch bedeutsamen Rennbahn.

 

 

Impressionen vom Renntag 2016

Impressionen vom Renntag 2015

Lageplan und Anfahrt

Hier finden Sie den Lageplan der Verdener Galopprennbahn. 

Die Rennbahn Verden liegt an der Lindhooper Straße / Berliner Ring. Die Lindhooper Str. ist der Zubinger zur BAB - Ab-/Auffahrt Verden Ost. Die Rennbahn ist ca. 1,5 km vom Bahnhof und 2 km vom Stadtzentrum entfernt.